Meine Vita

 

1957             in Dresden geboren/bereits als Kind anstrengend/Konfirmation/Abiturverbot 

1974 - 1976   Berufsausbildung Wirtschaftskaufmann

1976 - 1979   Fachschule für Ökonomie Plauen/Vogtland Abschluss: Ökonom

1979 - 1989   Bergmann Borsig Stammbetrieb Kraftwerksanlagenbau

1980 - 1986   Universität Leipzig BWL Rechnungsführung/Statistik Abschluss: Diplomökonom

08.05.1989    Illegale Ausreise nach Hamburg und dortiger Verbleib bis 1994

1989 - 1993   Leiter Rechnungswesen Nieder-Ramstädter Heime der IM Mühltal/bei Darmstadt

1995 - 1998   Leiter Betriebswirtschaft/Projektmanagement Volkssolidarität Dresden

1999 - 2004   Geschäftsführer AWO Chemnitzer Land/Stollberg Hohenstein-Ernstthal

                      Vorfristige Erfüllung des Insolvenzplanes 2002 und Fusion mit AWO Zwickau

2007 - 2008   Projektberatung aller Rettungsdienste Sachsen im Auftrag des DRK LV Sachsen 

2009              Kaufmännisches Interimmanagement im Auftrag des Insolvenzverwalters

Ende 2011/ Anfang 2012 Interimsgeschäftsführung ASB Pirna/Königstein

 

P. S. Die vorgenannten (beruflichen) Stationen sind nur die wichtigsten aber auch schönsten.

 

Stefan Vogel        IHR   PERSÖNLICHER   FINANZDIENSTLEISTER - Mein Weg dorthin:

1995 - 1997          Vertrauensmann der HUK-Coburg Versicherungsgruppe

1998 - 2010          Kooperation mit der RWS Vermögensplanung AG Hannover

seit 2011               Finanz- und Versicherungsmakler - selbstständiger Einzelunternehmer 

 

Ehrenamtlich aktiv in freien und/oder gemeinnützigen Organisationen und Vereinen

Seit 2014 freue ich mich als Stadtrat in meiner Heimatstadt der Landeshauptstadt Dresden ehrenamtlich kommunalpolitisch für die Bürger Dresdens tätig zu sein.